dcsimg

Neubau und Sanierung von Abgasanlagen

Einwandiges Abgassystem

Alt und Neu kombinieren: Mit dem einwandigen Abgassystem von Rotheigner können Sie Ihren bestehenden Schornstein mit einer modernen Heizungsanlage weiterhin dauerhaft nutzen.

Sie haben die Wahl: Ein einwandiges Abgassystem kann in vorhandene oder neu zu errichtende Schächte eingebaut werden. Die aus Edelstahl gefertigte Abgasanlage dient der Sanierung oder langfristig dem präventiven Schutz der baulichen Hülle vor Feuchtigkeitsschäden (Versottung).

Mit eingebautem Energiesparprogramm: Die Zugverhältnisse im Schornstein werden verbessert, indem der Querschnitt an das tatsächlich vorhandene Heizungssystem angepasst wird. Dies führt zu optimalen Verbrennungsbedingungen und erhöht die Energieeffizienz Ihrer Heizungsanlage.

Egal, welcher Heiztyp Sie auch sind, das Abgassystem darf an Regelfeuerstätten für feste Brennstoffe, Heizöl EL und Gas angeschlossen werden und kann auch als Abgasanlage mit mehreren Feuerstätten betrieben werden.

Wohin mit der Feuchtigkeit? Das im Abgasrohr entstehende Kondensat wird über Kondensatschale und -leitung abgeführt. Bitte beachten Sie hierbei die örtlichen Entsorgungsvorschriften für Abgaskondensate.

Richtungsweisend: Der Aufbau des Systems kann je nach Zustand des Schachtes sowohl von unten als auch von der Schachtmündung her vorgenommen werden. Dabei ist auf richtige Anordnung und einen sicheren Sitz der zylindrischen Kupplung zu achten, damit kein Kondensat aus der Rohrsäule austreten kann.

Spezifikation

  • praxiserprobtes, langlebiges und einfach montierbares Abgassystem aus hochwertigem Edelstahl
  • CE-zertifizierter Eignungsnachweis für Feuerstätten mit natürlichem Kaminzug und alle Arten von Brennstoffen
  • verschiedene Durchmesser und Komponenten zur Anpassung an bauliche und feuerungstechnische Anforderungen
  • vollständig recycelbare Werkstoffe
  • Abgastemperatur ≤ 400 °C

MARGINAL